Aalborg CSP erhielt von Dronninglund Fjernvarme (Dronninglund Fernwärme) den Auftrag, eine kostengünstige Abdeckung für den Erdbecken-Wärmespeicher (Pit Thermal Energy Storage - PTES) der Fernwärmeanlage zu liefern.

fakten:

Kunde:       Droninglund Fjernvarme (Dronninglund Fernwärme)
Nutzer/Inhaber:         Droninglund Fjernvarme (Dronninglund Fernwärme)
Standort:    Dronninglund, Dänemark
Status:    in Betrieb

Dronninglund Fjernvarme benötigte ein Upgrade ihres bestehenden PTES-Systems und dessen unzuverlässigen Abdeckung. Da sich die Wasseransammlungen innerhalb der Dämmschichten als irreparabel erwiesen, suchte der Fernwärmeversorger nach der idealen Lösung, um diese Herausforderungen zu lösen. 

Kostengünstige und hochwertige Abdeckung

Die in Dronninglund installierte Abdeckung ermöglicht Entwässerung und Dampfdiffusion, was zu geringeren Wärmeverlusten im PTES führt und zu einer höheren Effizienz und Zuverlässigkeit des gesamten Energiesystems beiträgt. Eine diffusionsoffene Konstruktion ermöglicht es, dass Dampf durch die äußere Verkleidung über der Isolierung hindurch diffundiert, anstatt sich innerhalb der Konstruktion anzusammeln. Die Abdeckung ist außerdem in Abschnitte unterteilt, welche die Probleme mit Wasserstauung bei Niederschlag, Luftansammlung und Wärmeausdehnung lösen.  Jeder Abschnitt ist nach innen geneigt, wo eine Pumpe in der Mitte eines jeden Abschnitts Wasser von der Abdeckung wegpumpt.

Wiederverwendung von Material reduziert ökologischen Fußabdruck

Bei der Errichtung der neuen PTES-Lösung in Dronninglund war eine große Menge alter Isolierungen für die Wiederverwendung geeignet. So war es Aalborg CSP möglich, diese Materialien bestmöglich zu recyceln und dem Fernwärmeversorger eine kostengünstige und nachhaltige Lösung zu bieten. Ein Schlüsselelement innerhalb der angebotenen Lösung war daher die Kostenoptimierung und die Wiedereinbindung des alten Dämmstoffs.

ProjektDaten

Kapazität des PTES: 5.500 MWh
Volumen des PTES: 70.000 m3
Fläche - PTES Abdeckung: 8.281 m2
Anzahl der Kund*innen: 1.400
Standort: Dronninglund, Dänemark
Erwartete Lebensdauer:        25 Jahre
Enthalten in einem integrierten Energiesystem mit: Solarwärme, Wärmepumpe, Gaskessel und Gas-BHKW

 

Klicken Sie sich durch die Bilder, um zu sehen, wie der Bau in Dronninglund, Dänemark, voranschreitet. (Die Bilder sind in chronologischer Reihenfolge geordnet, die neuesten Bilder werden zuerst angezeigt.)