Öl-Salz-Wärmetauscher – Wärmespeicher

Der Öl-Salz-Wärmetauscher nach Header-Coil Bauart basiert auf der ausgezeichneten Betriebserfahrung der Thermoöl- und Salzschmelze- Dampfsysteme. Diese sind leistungsoptimiert und sorgen für eine sichere und zuverlässige Wärmeübertragung zwischen den warmen und kalten Wärmespeichern.  


Wertschöpfendes Konstruktionsprinzip

Die Öl-Salz-Wärmetauscher basieren auf einer bewährten Technologie mit Thermoöl in den Rohrleitungen und Salzschmelze auf der Mantelseite. Die Wärmetauscher werden nach den Prinzipien traditioneller Heizkessel hergestellt. Diese sind als 100% geschweißte Header-Coil Bauart gefertigt und sind gemäß ASME und EN Normen ausgeführt. Im Vergleich zu herkömmlichen TEMA U-Rohr Wärmetauschern trägt dieses Design zu zahlreichen Vorteilen im Betrieb bei und kann die Energiegestehungskosten von solarthermischen Kraftwerken um 5-10% senken.

Höhere Temperaturdifferenzen und Dampftemperaturen

Dank des Gegenstromprinzips des Header-Coil Wärmetauschers ist die Leistung des gesamten Dampfkreislaufes optimiert worden, bei gleichzeitiger Kostenreduktion. Während der Füllung und Entleerung des Wärmespeichers können höhere Temperaturen im gesamten Dampfkreislauf erreicht werden.

Im Vergleich zu TEMA U-Rohr Wärmetauschern, ermöglicht die Header-Coil Technologie eine Erhöhung der Salztemperatur im heißen Salzspeicher bei gleichzeitiger Absenkung der Salztemperatur im warmen Speicher. Somit kann eine hohe Temperaturdifferenz zwischen dem warmen und kalten Speicher erreicht werden, da der Wärmetauscher nicht durch vertikale thermische Spannungen im Rohrboden limitiert ist. Zudem ist es möglich, die Zieltemperatur des Wärmetauschers im Wärmespeicher-Betriebsmodus tiefer anzusetzen (unter 2°C). Die Optimierung des Dampfkreislaufes kann eine Reduktion des nötigen Salzvolumens von über 10% ermöglichen und somit eine beachtliche Senkung der Investitionskosten erreichen.   

  • Leckagefreies Design: Durch Vermeidung von Betriebsstörungen und somit Stillständen, werden Produktivität, Stromerzeugung und die gesamte Amortisationszeit der Anlage deutlich verbessert. Als Ergebnis dieser Erfolgsbilanz hat Aalborg CSP einen neuen Standard in der solarthermischen Industrie eingeführt, indem eine 5-Jahres-Garantie auf einen leckagefreien Betrieb gewährt wird.  
  • Schnelles Hochfahren und flexibler Betrieb: Die Wärmetauscher sind darauf ausgelegt stets Flexibilität zu garantieren, egal ob bei instationärem Betrieb oder Volllast. Dank des flexiblen Designs erlaubt das System einen nahtlosen Übergang zwischen Lade- und Entlademodus.

Konstruierbarkeit und einfache Installation

Das Konstruktionsprinzip unserer Wärmetauscher  ist durch minimalen Installationsaufwand und die damit verbundenen geringen Kosten charakterisiert. Die Öl-Salz-Wärmetauscher  sind so konzipiert, dass sie optimal in den Anlagenaufbau passen. Diese Systeme sind für Direktmontage vor Ort vorbereitet, wie auch die vorgefertigten Verbindungsrohre, um den Zeitaufwand der Installation zu reduzieren.

 


Vollständig optimierte Dampfsysteme

Wir von Aalborg CSP legen großen Wert auf die Überwachung der Arbeitsleistung unserer Technologien, um deren Effizienz fortlaufend zu verbessern. Mit Fokus auf das bestmögliche Design, wurden die Öl-Salz-Wärmetauscher  seit ihrer ersten Installation zahlreichen Optimierungen unterzogen.


Zugesicherte Lieferung

Als ein dänisches Unternehmen hat Aalborg CSP die Möglichkeit, eine Kreditgarantie durch die staatliche Exportkreditagentur zu arrangieren. Diese Agentur versichert Banken gegen mögliche finanzielle und politische Risiken – und stellt somit die Finanzierung und Auslieferung unserer Öl-Salz-Wärmetauscher ohne finanzielle Hürden sicher.

Wussten Sie schon...

dass Aalborg CSP den Dampferzeuger für das 50MW Solarthermie-Kraftwerk auf Salzschmelze-Basis in Shenzen Jinfan, China geliefert hat? Dieses Vorzeigeprojekt enthält eine einzigartig lange Energiespeicherfähigkeit von 15 Stunden.
Lesen Sie hier mehr