Abdeckung für Erdbecken-Wärmespeicher (PTES)

Neben den schlüsselfertigen, individuell ausgelegten Erdbecken-Wärmespeichern (Pit Thermal Energy Storage – PTES), bieten wir als Aalborg CSP auch die Lieferung und Installation von Hauptkomponenten von PTES Systemen, wie zum Beispiel Lösungen für die Abdeckung, an. 

Unsere patentierte Abdeckung ermöglicht es, dass das System trockengelegt werden kann und erlaubt gleichzeitig die Diffusion von Wasserdampf im oberen Teil der Abdeckungskonstruktion, um dort eine Feuchtigkeitsansammlung zu vermeiden. Durch diese einzigartige Bauweise können Wärmeverlust durch das PTES System weiter reduziert, sowie die Funktionsfähigkeit und der Wirkungsgrad des vollständigen Energiesystems weiter erhöht werden. 

Die patentierte Bauweise der Abdeckung zielt darauf ab, einige der größten Problematiken zu lösen – wie beispielsweise die Ansammlung von Feuchtigkeit innerhalb der Abdeckungskonstruktion. Wir haben die Bauweise der Abdeckung mehrfach verbessern können - basierend auf unseren Erfahrungen und vorhergegangen Erdbecken-Speichersystemen.  


Einzigartige Isolationsschicht für höhere Wirkungsgrade und Zuverlässigkeit

Im Prinzip ist ein Erdbecken-Wärmespeicher ein großer Wasserbehälter, der für das Speichern von Wärme verwendet wird.

Der Wärmebehälter ist mit einer Plastikfütterung ausgekleidet, um die Wärme zu halten und Leckagen zu verhindern. Die Oberseite des Wärmespeichers hingegen ist mit einer schwimmenden, isolierenden Abdeckung versehen, die ebenfalls die Wärme zurückhält und den Speicher zusätzlich vor dem Eintritt von Regenwasser schützt.

Die Bauweise der Abdeckung verhindert die Ansammlung von Feuchtigkeit und ermöglicht dem Dampf durch die Abdeckung zu diffundieren, statt sich innerhalb der Abdeckung anzusammeln. Sie sorgt so dafür, dass die Wärmeverluste reduziert werden und der Wirkungsgrad so erhöht wird.


In Sektionen unterteilte Abdeckung für besseres Ableiten von Regenwasser

Neben der Isolationsschicht unterscheidet sich die patentierte Bauweise der Abdeckung von Aalborg CSP maßgeblich durch die Beschaffenheit der Oberfläche von anderen Bauweisen.

Die Abdeckung ist in Sektionen unterteilt, die jeweils als geneigte Ebenen um eine abgesenkte Pumpe angeordnet sind. So kann sich das Regenwasser an der Oberfläche ansammeln und von der Isolierung abgeleitet werden. Außerdem kann die Oberfläche so trockengelegt und die Dimensionierung des Systems weiter vereinfacht werden.

Durch diese einzigartige Bauweise können geringere Wärmeverluste des PTES System sichergestellt werden, was den Wirkungsgrad und die Leistung erhöht und damit zu einem geringeren spezifischen Wärmepreis des Gesamtsystems führt.

Wussten sie schon...

dass Aalborg CSP weltweit bereits an der Umsetzung von über 1.700 MWth solarer Installationen mitgewirkt hat?
Lesen Sie hier mehr