Unser integriertes Energiesystem (IES) ist eine maßgeschneiderte Konfiguration von verschiedenen erneuerbaren Energietechnologien in Kombination mit der CSP-Technologie, welche im Zentrum des IES steht.

 

Verschiedenste Energiebedürfnisse (Wärme, Meerwasserentsalzung, Elektrizität, Dampf und Kühlung) können durch ein einziges, fein abgestimmtes IES gedeckt gestellt werden, um die Energiekosten und CO2-Emissionen zu reduzieren. Damit ist das IES ideal geeignet für Industrien mit einer dynamischen Energienachfrage und solchen mit einem unzuverlässigen oder teuren Zugang zu Energie:

  • Abgelegene Bergbaubetriebe
  • Gewächshäuser
  • Brauereien
  • Papierindustrie
  • Textilindustrie
  • Aluminiumindustrie
  • Ölindustrie
  • Und viele Andere

Abhängig von den jeweiligen Energieanforderungen, kann das integrierte Energiesystem (IES) als Erweiterung oder als Hybridlösung an einer existierenden Energiequelle angeschlossen werden, um so die Nachfrage nach fossilen Energieträgern zu verringern.

Um das System optimal auszulegen, fertigen wir zunächst eine Machbarkeitsstudie an, um die technischen und ökonomischen Möglichkeiten besser bewerten zu können. Dadurch können wir im Anschluss bei der Detailplanung des IES deutlich Zeit und Kosten sparen. Wir führen als Aalborg CSP A/S die Entwurfsplanung, Konstruktion und die Inbetriebnahme des IES durch.

Als dänisches Unternehmen haben wir die Möglichkeit eine Kreditbürgschaft für Projektfinanzierungen von der dänischen Exportkreditagentur („Eksport Kredit Fonden“) zu arrangieren, um eventuelle politische und kommerzielle Risiken abzudecken.