Aalborg CSP hat im Auftrag des Wärmeversorgers Ørum Varmeværk in Zentraljütland eine speziell ausgelegte Wärmepumpe in das Fernwärmesystem integriert. Die Wärmepumpe erhöht den Wirkungsgrad und den erneuerbaren Anteil der Wärmeversorgung.  

Fakten:

Kunde:Ørum Varmeværk a.m.b.a.
Nutzer/Inhaber:Ørum Varmeværk a.m.b.a.
Ort:Ørum, Dänemark
Status:In Betrieb

Wärmepumpe für die Wirkungsgradsteigerung des solaren Fernwärmesystems

Aalborg CSP hat im Auftrag des dänischen Fernwärmeversorgers Ørum Varmeværk eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 2,5 MW Leistung geliefert und diese ins Fernwärmesystem integriert. Die maßgefertigte Lösung für das Fernwärmesystem passt zu dem individuellen Wärmebedarf und umfasst, neben einer Solaranlage mit 6.376 m² Kollektorfläche, einen Heißwasser-Wärmespeicher. 

„Unser Hauptfokus ist es, unseren Kunden kostengünstige und Preis-stabile Wärme zur Verfügung zu stellen. Heute basiert unsere Wärmeproduktion auf fossilem Gas, welche von einer Solaranlage unterstützt wird. Durch die Integration der Wärmepumpe konnten wir die Energiekosten senken, da wir weniger fossiles Gas verbrauchen und gleichzeitig die Energieerzeugung flexibilisiert haben. Mit dem Erdgas können wir Strom und Wärme erzeugen, wenn die Strompreise hoch sind. Wir können Strom für die Wärmepumpen nutzen wenn die Preise niedrig sind und so dazu beitragen Schwankungen im Stromnetz auszugleichen. Zudem trägt die Flexibilität zu einer optimalen und nachhaltigen Wärmeversorgung bei.“ – sagt Jan Hoberg Østergaard, Vorsitzender von Ørum Varmeværk.

Die Wärmepumpe optimiert die Temperatur in der Solaranlage in den sonnenarmen Monaten und erhöht so den Gesamtwirkungsgrad des Anlagensystems. 

„In Ørum haben wir die Wärmepumpe so in die Solaranlage des Fernwärmesystems integriert, dass wir mit der Solaranlage während der sieben kältesten Monate mehr Wärme einfangen können. Gleichzeitig trägt die kurzzeitig geliehene Wärme aus der Solaranlage zu einer effizienteren Betriebsweise der Wärmepumpe bei, was den Wirkungsgrad insgesamt steigert“ sagt Per Aasted, Vertriebs- und Projektingenieur bei Aalborg CSP. 

Mit einer Leistung von 2,5 MW bei 5°C Umgebungstemperatur kann die Anlage ca. 10.000 MWh Wärme jährlich produzieren. In Kombination mit der Solaranlage der Fernwärme kann sie somit etwa 93% des jährlichen Energiebedarfs der Kund*innen abdecken.  

Projektdaten:

Kunde:Ørum Varmeværk a.m.b.a.
Anlagenleistung:2,5 MW
Jahresenergieertrag:  10.000 MWhth
Anzahl Kund*innen: 696
Standort:Ørum, Dänemark
Lieferanten: Aalborg CSP A/S in Kollaboration mit Innoterm und Frontmatec
Leistungsumfang:

Schlüsselfertige Leiferung einer integrierten Wärmepumpe , inklusive Installationen, Bau und Integration in die existierende Fernwärmelösung

Erwartete Lebensdauer: 20 Jahre
CO2-Einsparung: 1.580 Tonnen CO2 / Jahr (im Vergleich mit fossilem Gas)

Projekt Updates

Klicken Sie sich hier durch die Fotos, um zu sehen wie der Bau in Ørum, Dänemark, voranging. Die Fotos sind in chronologischer Ordnung; die aktuellen Fotos kommen in der Reihenfolge zuerst.