Bereits kurz nachdem der Kollaborationsvertrag mit dem weltweit führenden Produzenten von solaren Flachkollektoren GREENoneTEC unterzeichnet wurde, erhielt Aalborg CSP den ersten Auftrag mit diesen Kollektoren für eine 1,9 MWth thermische Solaranlage in Süddänemark, welche 2017 den Betrieb aufnahm.

FAkten:

Kunde:      Solrød Fjernvarme a.m.b.a.
Nutzer/Inhaber:        Solrød Fjernvarme a.m.b.a.
Ort:   Havdrup, Dänemark
Status:   In Betrieb

Thermische Solaranlage angepasst an den Wärmebedarf der Kund*innen

Aalborg CSP hat mit dem Fernwärmesystem von Solrød Fjernvarme a.m.b.a. das Potential für ein Sonnenheizungssystem in Hinblick auf die Abhängigkeit von fossilem Erdgas und der Stabilisierung des Wärmepreises untersucht. Um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden haben wir von Aalborg CSP ein 2.569 m² Flachkollektorsystem ausgelegt, welches zusammen mit einem 1.250 m³ Wärmespeicher 350 Haushalte mit nachhaltiger Wärme versorgen kann. 

Das erste Projekt mit Flachkollektoren wurde von Aalborg CSP durchgeführt, nachdem der Vertriebsvertrag mit GREENoneTEC Solarindustrie GmbH aus Österreich geschlossen wurde – die Firma ist weltweit der größte Hersteller für Flachkollektoren. Ziel des Vertrags war es, das Portfolio von Aalborg CSP in den solaren Technologien zu erweitern, um so Fernwärmeerzeugung mit weiteren erneuerbaren Energietechnologien anbieten zu können.

Preisgünstige thermische Solaranlage

Die Wettbewerbsfähigkeit der Solaranlage wird bei Betrachtung der Tatsache deutlich, dass Solrød Fjernvarmes Abhängigkeit von fossilem Erdgas reduziert wurde, während gleichzeitig der Wärmegestehungspreis gesunken ist. 

„Heute nutzen wir Erdgas für die Wärmeversorgung der Stadt Havdrup. Wenn das neue solare Kollektorfeld in Betrieb geht, wird es ungefähr 28 % des jährlichen Wärmebedarfs decken können. Gleichzeitig erwarten wir, dass der Wärmegestehungspreis sinkt, weswegen diese Lösung nicht nur nachhaltiger, sondern auch ökonomischer ist“ – sagt Kaj Holm Rasmussen, Betriebsleiter von Solrød Fjernvarme a.m.b.a.

Die Solaranlage besteht aus 13 Reihen mit jeweils bis zu 20 Kollektoren der Marke GREENoneTEC vom Typ GK 3003. Die Kollektoren haben eine effektive Fläche von 13,3 m2 und haben die höchste Leistung unter allen Sonnenkollektoren aus der Massenproduktion auf dem internationalen Markt. Durch diese Sonnenkollektoren ist das Energiesystem in Havdrup eines der effizientesten in ganz Dänemark.  

Die Lösung ist kostengünstig und vermeidet im Betrieb jährlich mindestens 233 Tonnen CO2.

Verkürzte Bau- und Installationszeiten

Die Bauarbeiten der Solaranlage begannen Mitte September. Das spezielle Halterungssystem - welches die Nutzung eines Krans erlaubt - sowie die hydraulischen Verbindungsstücke, reduzieren die Gesamtinstallationszeit beträchtlich. Die Solaranlage konnte so - samt Wärmespeicher - innerhalb von fünf Wochen installiert werden.

PROJEkTdAten:

Kunde: Solrød Fjernvarme a.m.b.a.
Wärmeleistung: 1,9 MWth
Jahresenergieertrag: 1.226 MWhth
Anzahl der Haushalte:  350
Ort: Havdrup, Solrød, Dänemark
Lieferumfang: Solares Fernwärmesystem (inkl. Kollektorfeld, Wärmespeicher, Technikhaus)
Fläche: 2.569 m²
Sonnenkollektortyp: GREENoneTEC GK3003 Serie einfach und doppelt verglast
Anordnung des Kollektorfelds:

 

13 Reihen mit jeweils bis zu 20 Kollektoren

Solarer Deckungsgrad:  28%
Erwartete Lebensdauer: 25 Jahre
CO2 Einsparungen: 233 Tonnen/Jahr

Projekt Updates

Klicken Sie sich durch die Fotos, um zu sehen wie der Bau in Havdrup verlaufen ist. Die Fotos sind in chronologischer Ordnung; die aktuellen Fotos kommen in der Reihenfolge zuerst.