Aalborg CSP hat im Auftrag des dänischen Fernwärmeanbieters Saltum Fjernvarme, eine elektrische Wärmepumpe mit 1,2 MW in das bestehende Fernwärmesystem integriert. Die Wärmepumpe wird einen Beitrag dazu leisten, unabhängiger von fossilem Gas zu werden und gleichzeitig die Wärmepreise zu stabilisieren.

Kundenspezifische Lösung mit hohem Wirkungsgrad

Die 1,2 MW Luft-Wasser-Wärmepumpe in Saltum, Dänemark, wird elektrisch betrieben und greift dabei auf die Wärme der Umgebungsluft zurück. Das System versorgt über das Fernwärmenetz 370 Kund*innen mit Wärme. 

Die Wärmepumpe in Saltum ist eine Maßanfertigung, um den spezifischen Anforderungen und Energiebedarf bei gleichzeitiger, hoher Leistungszahl (COP) gerecht zu werden und zudem die Energiekosten zu senken. Das System wird einen Beitrag dazu leisten, die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu verringern und den Wärmepreis zu stabilisieren. 

Durch die Integration einer Wärmepumpe in die existierende Energieinfrastruktur, erhöht Saltum Fjernvarme die Flexibilität innerhalb des gesamten Energiesystems und erhöht den Anteil erneuerbarer Energien.

Mit einer Leistung von 1,2 MW bei 0°C liegt die Energieproduktion der Wärmepumpe bei 8.000 MWh jährlich, was etwa 80% des Wärmebedarfs von Saltum entspricht. 

Die Anlage ist nicht nur kosteneffektiver, sondern trägt auch zu der Vermeidung von mindestens 1.150 Tonnen CO2 jährlich bei – im Vergleich mit fossilem Gas.  

OLE HEJLESEN, VORSITZENDER VON SALTUM FERNWÄRME

„Während der Angebots- und Verhandlungsphase war Aalborg CSP sehr aufmerksam in Hinblick auf unsere Anforderungen und einfach im Umgang. Darüber hinaus gibt uns die Lösung von Aalborg CSP die beste langfristige Rendite, was unseren Kunden direkt zugutekommt.“

PROJEKTdATEN:

Kunde:Saltum Fjernvarme a.m.b.a.
Leistung:1,2 MW
Jahresenergieertrag: 8.000 MWhth
Anzahl der Kund*innen:370
Ort:Saltum, Dänemark
Lieferant des Systems:Aalborg CSP A/S in Kollaboration mit Innoterm und Frontmatec
Lieferumfang:Schlüsselfertige Lieferung eines integrierten Wärmepumpensystems inkl. Installation und Bau
Erwartete Lebensdauer:20 Jahre
CO2 Einsparung:1.150 Tonnen/Jahr, was ca. 70% der derzeitigen Emissionen entspricht

Projekt Updates

Klicken Sie sich durch die Fotos, um zu sehen wie der Bau in Saltum, Dänemark, voranging. Die Fotos sind in chronologischer Ordnung; die aktuellen Fotos kommen in der Reihenfolge zuerst.